Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) am DZHW Hannover

Am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH (DZHW) in Hannover ist die Stelle eines/einer wissenschaftlichen Mitarbeiter(in)zu besetzen (75%, TVöD Bund, je nach Qualifikation bis Entgeltstufe 13, bis 31.12.2020 befristet).

Bewerbungsfrist: 27.08.2018

Die Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH (DZHW) ist ein durch Bund und Länder gefördertes Forschungsinstitut mit Sitz in Hannover und Berlin. Als internationales Kompetenzzentrum der Hochschul- und Wissenschaftsforschung führt das DZHW Datenerhebungen und Analysen durch, erstellt forschungsbasierte Dienstleistungen für die Hochschul- und Wissenschaftspolitik und stellt der Scientific Community eine Forschungsinfrastruktur im Bereich der Hochschul- und Wissenschaftsforschung zur Verfügung.

Aufgaben:

Sie erwartet ein anspruchsvolles und zukunftsweisendes Aufgabenfeld in einem dynamischen Team. Zu Ihren Aufgaben gehören Dokumentenanalysen, die Erhebung, Aufbereitung und Analyse qualitativer Experteninterviews, das Verfassen von Berichten sowie die Vorbereitung von Drittmittelanträgen.

Qualifikationen und Kompetenzen:

  • Universitätsstudium der Soziologie, Bildungs- oder Sozialwissenschaften (Master, Magister, Diplom)

  • sehr gute Kenntnisse des Forschungsfeldes wissenschaftliche Weiterbildung

  • Erfahrungen in der Hochschul-, Evaluations-, Governance- oder der Organisationsforschung

  • methodischen Kompetenzen im Bereich der qualitativen Sozialforschung

  • Erfahrungen in der Durchführung und Analyse von Experteninterviews sowie in der Dokumentenanalyse

  • Kenntnisse der quantitativen Sozialforschung sind von Vorteil

  • vertraut mit der Beantragung von Drittmitteln

  • Interesse an Fragestellungen, die den institutionellen Wandel von Hochschulen durch die komplexen Anforderungen wissenschaftlicher Weiterbildung sowie die neuen Zielgruppen nicht-traditionell Studierender betreffen

  • selbstständige wissenschaftliche Arbeitsweise

  • sehr gute Schreibkompetenz und Kommunikationsvermögen

  • hohes berufliches Engagement

  • Fähigkeit zur Kooperation in einem multidisziplinären und multimethodisch arbeitenden Team


Die Vergütung erfolgt nach nach Tarfibedingungen des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund) einschließlich Sozialleistungen. Bei entsprechender Qualifikation besteht die Möglichkeit der Gewährung einer Zulage. Es handelt sich um eine Stelle mit 75% der tariflichen Arbeitszeit. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis 31.12.2020 zu besetzen.


Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Freitag (0511/450670-392) zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 27. August 2018 (bevorzugt in einer PDF-Datei per E-Mail: hf105@dzhw.eu) an:

Deutsches Zentrum für Hochschulund
Wissenschaftsforschung GmbH
Kennziffer hf105| www.dzhw.eu
Postfach 29 20 | 30029 Hannover