Transfer_i

Transferindikatorik

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH); Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg; Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Die Projektidee besteht in der Erarbeitung von Indikatoren zur Verknüpfung von Forschungsleistung, forschungsbasierten Transferaktivitäten und tatsächlicher Umsetzung forschungsbasierter Innovationen am Markt und in weiteren gesellschaftlichen Prozessen. Durch Orientierung am Innovationsprozess und die Beschreibung einander bedingender Wirkgrößen kann das Innovationssystem als Ganzes indikatorisch abgebildet und die Wirkung von Innovationsimpulsen realitätsnah nachvollzogen werden. Es folgt damit der Systematik von Modellen des Qualitätsmanagements wie beispielsweise durch die European Foundation for Quality Management entwickelt, passt diese Modelle jedoch den Besonderheiten der Prozesse und Strukturen forschungsbasierten Transfers und den über Marktbewertungen hinausgehenden Anforderungen an Transfer an. Basis für empirische Untersuchungen werden die Modellregionen Sachsen und Ostbayern sein. Hier werden die Transferverbünde Saxony5 und TRIO in den nächsten Jahren innovative Methodik im Transfer mit Wirtschaft und Gesellschaft umsetzen. Ziel des Projektes Transfer_i ist nicht nur die Entwicklung neuer Transferindikatoren und der zugehörigen Erhebungsmethodik im Rahmen eines Modells des Qualitätsmanagements, sondern auch eine Abschätzung des Erhebungsaufwandes in Relation zur Aussagekraft der Einzelindikatoren im Modell.


Zuwendungsempfänger:

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH); Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg; Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
Verbundleitung: Prof. Dr. Swen Günther; Teilprojektleitung: Prof. Dr.-Ing. Thomas Falter; Teilprojektleitung: Prof. Dr. Rüdiger Wink

FKZ: 01PW18013A; 01PW18013C; 01PW18013D
Betrag: 874.584,00 EUR
Laufzeit: 01.07.2019 - 31.12.2021


Kontakt

Prof. Dr. Swen Günther
Telefon: +49 (0) 351 462-3337
E-Mail: swen.guenther@htw-dresden.de