tech4comp

Personalisierte Kompetenzentwicklung durch skalierbare Mentoringprozesse

Universität Leipzig; Technische Universität Dresden; Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI); Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Technische Universität Chemnitz,Hochschule für Technik; Wirtschaft und Kultur Leipzig; Freie Universität Berlin; RWTH Aachen

Das Verbundprojekt tech4comp entwickelt und erforscht Gestaltungskonzepte, um die erwiesene Qualität eines individuellen Mentorings für den Erwerb von Kompetenzen messbar zu machen. In mentoriellen Lern- und Prüfungsräumen werden darüber hinaus digitale Werkzeuge entwickelt, mithilfe der Lehrende große Mengen an Lernenden betreuen sowie Mentoringprozesse durch KI-basierte Wissensdienste automatisieren können.


Zuwendungsempfänger

Universität Leipzig; Technische Universität Dresden; Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI); Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Technische Universität Chemnitz,Hochschule für Technik; Wirtschaft und Kultur Leipzig; Freie Universität Berlin; RWTH Aachen
Verbundleitung: Prof. Dr. Heinz-Werner Wollersheim
FKZ: 16DHB2102; 16DHB2103; 16DHB2104; 16DHB2105; 16DHB2106; 16DHB2108; 16DHB2109; 16DHB2110
Betrag: 7.304.038,20 €

Laufzeit: 01.10.2018 – 31.03.2022


Kontakt

Prof. Dr. Heinz-Werner Wollersheim
Telefon: +49 (0) 341 97-31411
E-Mail: wollersheim@uni-leipzig.de