Studierendenbefragung

eine für alle – Die Studierendenbefragung in Deutschland

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung(DZHW); Universität Konstanz; Deutsches Studentenwerk (DSW)

Die Studierendenbefragung in Deutschland ist die umfangreichste Querschnittsbefragung aller Studierenden in Deutschland. Sie findet regulär im 4-Jahresturnus bundesweit statt. Sie integriert ab 2021 traditionsreiche Umfragen (Sozialerhebung (seit 1951), Studierendensurvey (seit 1982), BEST („beeinträchtigt studieren“, seit 2012), EUROSTUDENT (seit 1997), NRW-Studierendenbefragung (seit 2008)). Unter der Koordination des DZHW arbeiten das Deutsche Studentenwerk und die AG Hochschulforschung der Universität Konstanz unter einem Dach.

Im Mittelpunkt stehen die sozioökonomische und psychosoziale Situation der Befragten wie auch ihre Studienbedingungen. Eine enorm hohe Teilnehmerzahl – erwartet werden 2021 ca. 180.000 Teilnehmende – ermöglicht Aussagen über viele Gruppen (mit Kind, mit Beeinträchtigung, mit Migrationshintergrund, internationale und nicht-traditionelle Studierende) und Themen. Die Befragungsdaten sind auch für europäische Vergleichsstudien geeignet.

2020 fand unter Rückgriff auf Erhebungswerkzeuge der Studierendenbefragung in Deutschland eine zusätzliche Corona-spezifische Umfrage unter rund 28.500 Studierenden statt, um Erkenntnisse über die Situation von Studierenden in Pandemie-Zeiten zu gewinnen.

Die Studierendenbefragung in Deutschland gibt z.B. Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie viele Studierende haben berufliche Kompetenzen und kein Abitur? Wie beurteilen sie ihr Studium, erwägen sie einen Abbruch?
  • Wie finanzieren Studierende ihr Studium, wie hoch sind ihre Mieten?
  • Wie digital ist die Lehre an deutschen Hochschulen?

Zuwendungsempfänger:

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW); Universität Konstanz; Deutsches Studentenwerk (DSW)
Verbundleitung: Dr. Markus Lörz (DZHW); Teilprojektleitung: Prof. Dr. Susanne Strauß (Universität Konstanz); Teilprojektleitung: Bernhard Börsel (DSW)

FKZ: M530900; M531000; M531100
Betrag: 5.084.675 €
Laufzeit: 01.04.2019 bis 31.03.2023 bzw. bis 31.03.2024