STELA

Studienerfolg mittels Learning Analytics - Handlungsempfehlungen für deutsche Hochschule

Universität Mannheim

Zur Prognose von Studienerfolg und zur Unterstützung von Lehr-Lernprozessen durch adaptive und personalisierte Systeme findet der Ansatz „Learning Analytics“ international vermehrt Anwendung. Learning Analytics verwendet dynamisch generierte Daten von Lernenden und Lernumgebungen, um diese in Echtzeit zu analysieren und zu visualisieren. Ziel des Projekts ist die Anfertigung eines Systematic Reviews zu Prognosemodellen und Unterstützungssystemen für Studienerfolg mittels Learning Analytics. Aus den Erkenntnissen relevanter nationaler und internationaler Studien zu Learning Analytics im Zusammenhang mit Studienerfolg werden Handlungsempfehlungen für deutsche Hochschulen abgeleitet.

Zum Poster des Projekts, das im Rahmen der BMBF-Fachtagung „Hochschulen im digitalen Zeitalter“ (3. und 4. Juli 2017) präsentiert wurde, gelangen Sie hier.


Zuwendungsempfänger

Universität Mannheim
Betrag: 144.571,20 EUR

Laufzeit: 01.01.2017 – 31.12.2018


Zentrale Publikationen

Ifenthaler, D., Yau, J.Y. Utilising learning analytics to support study success in higher education: a systematic review. Education Tech Research Dev 68, 1961–1990 (2020). https://doi.org/10.1007/s11423-020-09788-z 

Ifenthaler, D., Yau, J.Y. (2019): Higher Education Stakeholders’ Views on Learning Analytics Policy Recommendations for Supporting Study Success. In: International Journal of Learning Analytics and Artificial Intelligence for Education, No 1 2019. https://www.online-journals.org/index.php/i-jai/article/view/10978/5819

Sonstiges

Sammelband mit Bezug zum Projekt: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-319-64792-0

Handlungsempfehlungen aus dem Projekt: https://www.bwl.uni-mannheim.de/ifenthaler/forschung/stela-student-success-with-learning-analytics/