SIDDATA

Studienindividualisierung durch digitale, datengestützte Assistenten

Universität Osnabrück; Leibniz Universität Hannover; Universität Bremen; HIS – Institut für Hochschulentwicklung

Das Verbundprojekt SIDDATA untersucht modellhaft einen digitalen Studienassistenten, der die bislang unverknüpften Daten und Informationen von Studierenden zusammenführt und zur Erreichung der individuellen Bildungsziele der Studierenden nutzt. Der digitale Assistent soll Hinweise, Erinnerungen und Empfehlungen geben und darüber hinaus Vergleiche mit den in den Studienfächern geforderten Bildungszielen und Kompetenzen ermöglichen. Das Projekt liefert damit wichtige technische Erkenntnisse zur Nutzung von internen und externen Daten und ihrer Verknüpfung.


Zuwendungsempfänger

Universität Osnabrück; Leibniz Universität Hannover;  Universität Bremen; HIS – Institut für Hochschulentwicklung
Verbundleitung: Dr. phil. Tobias Thelen
FKZ: 16DHB2122; 16DHB2123; 16DHB2124; 16DHB2125
Betrag: 3.780.957,20 €

Laufzeit: 01.11.2018 – 30.04.2022


Kontakt

Dr. phil. Tobias Thelen
Telefon: +49 541 969-6502
E-Mail: tobias.thelen@uni-osnabrueck.de