Nacaps

Eine Längsschnittstudie über Promovierende und Promovierte

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung(DZHW)

Das Vorhaben zielt auf die systematische Erhebung von Daten über Promovierende und Promovierte ab. Dazu sollen mehrere Online-Befragungen durchgeführt werden, die einerseits aktuell promovierende und andererseits bereits promovierte Personen in den Blick nimmt. In jährlichen Erhebungen bei denselben Personen sollen zahlreiche Themen und Fragestellungen rund um die Promotion und den beruflichen Verbleib adressiert werden. Durch den längsschnittlichen Ansatz der Befragungen sind auch Veränderungen beobacht- und analysierbar. Damit können auch Ursachen für verschiedene Entwicklungen (wie z. B. dem Ausscheiden aus der Wissenschaft) untersucht werden.


Zuwendungsempfänger:

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)
Projektleitung: Dr. Kolja Briedis

FKZ: M528200
Betrag: 2.387.850,00 Euro
Laufzeit: 1.1.2020 – 31.12.2022