MiReQu

Mixed Reality Lernumgebungen zur Förderung fachlicher Kompetenzentwicklung in den Quantentechnologien

Westfälische Wilhelms-Universität Münster; Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Theoretisch-mathematische Modellierungen und deren Anwendung auf physikalische Experimente stellen hohe Anforderungen an die Lernenden, insbesondere in den ersten Studienjahren. Besonders deutlich wird dies im Themengebiet Quantenphysik, da hier die abstrakte Formulierung nicht direkt beobachtbarer Größen eine zentrale Rolle bei der Modellierung der Messungen spielt. Das Projekt MiReQu untersucht, wie in Physik-Praktika die Behandlung von experimentellen und abstrakten Modellebenen durch Mixed-Reality (MR)  Lernumgebungen bzw.  über Web3D-Anwendungen (webbasierte interaktive, dreidimensionale Visualisierungen) verbessert werden kann. Ergebnis des Projekts ist die Erstellung eines empirisch abgesicherten, übertragbaren, digitalen Lehr-Lernkonzepts für experimentelle Grundpraktika im Bereich Quantenoptik.


Zuwendungsempfänger

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Verbundleitung: Prof. Dr. Wolfram Pernice
Betrag: 833.520,00 €

Laufzeit: 01.11.2019 bis 31.10.2022