MeWiKo

Medien und wissenschaftliche Kommunikation

ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft; Science Media Center Germany gGmbH; Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; Hans-Bredow-Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg; Universität Leipzig

Das Projekt beschreibt und quantifiziert die Wirkung externer Wissenschaftskommunikation auf den Impact von wissenschaftlichen Publikationen. Hierbei wird untersucht, welchen Einfluss externe Wissenschaftskommunikation, insbesondere die Verbreitung wissenschaftlicher Inhalte über journalistische Medien (i.e. auflagenstarke überregionale Tagespresse) und Social Media (i.e. Twitter, Blogs), auf die Zitationsrate und Altmetrics von Publikationen ausübt. Dazu sollen sogenannte Embargo-E-Mails und Pressemitteilungen als Datenbasis verwendet werden.


Zuwendungsempfänger:

ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft; Science Media Center Germany gGmbH; Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; Hans-Bredow-Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg; Universität Leipzig
Verbundleitung: Prof. Dr. Isabella Peters

FKZ: 01PU17018A; 01PU17018B; 01PU17018C; 01PU17018D; 01PU17018E
Betrag: 947.344,80 EUR
Laufzeit: 01.10.2018 - 30.09.2021