INTERDIS

Interdisziplinarität von Wissenschaftseinrichtungen- Strukturen und Effekte

Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI; Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG) - Max Planck Digital Library (MPDL)

Ziel ist es, die Interdisziplinarität von Forschungseinrichtungen bis hin zu einzelnen Instituten bewerten zu können. Dabei soll über den Stand der Literatur und damit den Stand der Technik zur Messung der Interdisziplinarität deutlich hinausgegangen werden, indem nicht nur bibliometrische Indikatoren verwendet werden, sondern auch zusätzliche Indikatoren, beispielsweise der Inputseite oder auch alternative Outputmaße. Das Besondere an dieser Untersuchung ist, dass nicht nur öffentlich verfügbare Daten verwendet werden, sondern darüber hinaus umfassende interne Daten der Fraunhofer und der Max-Planck Gesellschaft zum Einsatz kommen.

Es sind sechs Arbeitspakete vorgesehen. Das erste Arbeitspaket beinhaltet einen Literaturüberblick. Der zweite Arbeitsschritt hat die Entwicklung neuer Methoden zur Messung von Interdisziplinarität zum Ziel. Drittens werden im Rahmen bibliometrischer Analysen die Strukturen und Leistungsfähigkeit der Einrichtungen bzw. der Systeme dargestellt. Die Arbeitspakete vier und fünf umfassen jeweils Fallstudien bei Fraunhofer und Max-Planck. Innerhalb eines Fraunhofer-Verbundes (Fraunhofer IML) wird dabei die Bedeutung der Interdisziplinarität für den Erfolg von Wissenschaftseinrichtungen untersucht. Interne Daten der Max-Planck-Gesellschaft dienen der Einordnung der Indikatoren. Als dritter Teil dieses Arbeitspakets werden außerdem die entwickelten Indikatoren auf ausgewählte Hochschulen angewendet. Das sechste Arbeitspaket beinhaltet schließlich die Dokumentation und die Verwertung der Ergebnisse.

Der Ansatz und die Indikatoren sollen für die Berichterstattung der EFI vorgeschlagen werden. Es wird
außerdem eine Open Access Veröffentlichung in einer international renommierten Zeitschrift angestrebt. In einem Workshop werden die Projektergebnisse Vertreterinnen und Vertretern von Forschungsorganisationen und Wissenschaftseinrichtungen vorgestellt. Für wissenschaftspolitische Akteurinnen und Akteure werden Handlungsempfehlungen erarbeitet, die eine Bewertung der Bedeutung der Interdisziplinarität erlauben und entsprechende Anreize und Zielfunktionen definieren helfen.


Zuwendungsempfänger:

Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI; Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG) - Max Planck Digital Library (MPDL)
Verbundleitung: Dr. Rainer Frietsch

FKZ: 01PU17014A; 01PU17014B
Betrag: 285.295,06 EUR
Laufzeit: 01.08.2018 - 31.07.2020