IKARion

Intelligente Unterstützung für Kleingruppenarbeit in der online-gestützten Hochschullehre

Fachhochschule Lübeck; Ruhr-Universität Bochum; Universität Duisburg-Essen

Die erfolgreiche Umsetzung von Kleingruppenarbeit ist eine große Herausforderung für Lehrende und wird von vielen Faktoren beeinflusst. Das Projekt „IKARion“ hat das Ziel, Verfahren zur intelligenten automatisierten Diagnose und Intervention zu entwickeln, um Kleingruppenarbeit in online-gestützter Lehre zum Erfolg zu führen. Hierzu sollen Interaktionsprobleme in den Gruppen automatisch erkannt werden. Für typische Problemmuster, die in den untersuchten Kleingruppen auftreten, werden passende automatisierbare Interventionen zur Steuerung der Kleingruppenarbeit entwickelt. Das Projekt möchte diese intelligenten, adaptiven Interventionen in unterschiedlichen online-gestützten Lehr-Lernformaten in verschiedenen sozial- als auch natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fächern und bei verschiedenen Hochschultypen untersuchen.


Zuwendungsempfänger

Fachhochschule Lübeck; Ruhr-Universität Bochum; Universität Duisburg-Essen
Verbundleitung: Prof. Dr. Monique Janneck
FKZ: 16DHL1011; 16DHL1012; 16DHL1013
Betrag: 938.677,20 EUR

Laufzeit: 01.03.2017 – 29.02.2020


Kontakt

Prof. Dr. Monique Janneck
Telefon: +49 (0) 451 300 - 5199
E-Mail: monique.janneck@fh-luebeck.de