HEADS

HEADS – Higher Education Analytical Data System

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)

Ziel der Digitalen Transformation der Berichterstattung des DZHW ist es, sowohl den verschiedenen Stakeholdern als auch der interessierten Fachöffentlichkeit die zentralen Indikatoren des Bildungsmonitorings auf eine flexible, zeitgemäße Weise webbasiert zu präsentieren.

Im Rahmen der geplanten digitalen Berichterstattung soll hierfür ein neues Format der Berichterstattung von Befragungsergebnissen, insbesondere der langjährigen Erhebungsreihen, in digitalisierter Form eingeführt werden (Digitale Berichte). Hierfür werden in enger Abstimmung mit den Zuwendungsgebenden und unter Berücksichtigung des Datenschutzes ausgewählte Ergebnisse in grafisch aufbereiteter Form in einem Informationsportal zur Verfügung gestellt. Vorteile des digitalen Berichtsformats sind eine leichte Zugänglichkeit und Flexibilität im Hinblick auf Darstellungserfordernisse. Der Export der Ergebnisse soll in verschiedenen Formaten möglich sein (Grafik-Datei in .png, Tabelle in .xls, PDF-Format oder Powerpoint).
Neben der flexiblen Berichterstattung zentraler Indikatoren für das internationale und nationale Bildungsmonitoring auf Bundesebene bietet die digitale Transformation zusätzlich die technischen Möglichkeiten, sowohl für Bundesländer als auch für Hochschulen bundesweite (Referenz-)Werte für Steuerungszwecke zur Verfügung zu stellen. Eine Schlüsselrolle spielen das geplante Informationsportal und die digitalen Berichte zu den DZHW-Erhebungsreihen insbesondere bei der Gewinnung von an den Befragungen teilnehmenden Hochschulen, die neben den bundesweiten Referenzwerten auch hochschulspezifische Werte als Gegenleistung für die Unterstützung beim Feldzugang (passwortgeschützt) erhalten können.


Zuwendungsempfänger:

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung
Projektleitung: Rachid Laajouzi

FKZ: 01PQ19003
Betrag: 610.387 €
Laufzeit: 1.10.2019 – 30.9.2022