Governance of Technology and Innovation (Master GovTec)

Den Wandel von Gesellschaft durch Technologien verstehen und gestalten

Unsere Gesellschaft wird nachhaltig durch Technologie und Innovation transformiert. Dies zeigt sich in globalen Herausforderungen wie Energiewende, Klimawandel, alternde Gesellschaften, vernetzte Produktion, Mobilität oder Künstliche Intelligenz. Um angemessene Entscheidungen zu treffen, bedarf es der Auseinandersetzung mit komplexem und unübersichtlichem Wissen, aber auch Nichtwissen. Um diese Form von Wandel sozialverträglich gestalten zu können, sind besondere Kompetenzen erforderlich. Diese werden erworben durch die Verknüpfung wissenssoziologischer, wissenschaftsphilosophischer und technologiepolitischer Perspektiven.


Ziele

Der internationale Master-Studiengang Governance von Technologie und Innovation (GovTec) an der RWTH Aachen University vermittelt praxisnah diese Kompetenzen. Er ist an der Schnittstelle von Wissenschafts- und Technikforschung, Politikberatung und öffentlicher Verwaltung angesiedelt. Im Mittelpunkt stehen Fragen unsicheren Wissens und Entscheidens unter komplexen sozio-technischen Bedingungen. Probleme und Lösungswege werden theoretisch-konzeptionell behandelt, als auch in Projekten und Praktika. Der Studiengang wird gemeinsam mit Praxispartnern aus Wissenschafts- und Technologieorganisationen, Wirtschaft, Politik und Verwaltung durchgeführt.


Themen und Inhalte

Analytik komplexer Wissenslagen:

  • Analyse komplexer Wissenskulturen
  • Nichtwissen
  • Digitalisierung von Wissenschaft und Technologie
  • Modellierung komplexer Wissens-zusammenhänge
  • Explainable Artificial Intelligence
  • Prognose- und Evaluierungswissen
  • Forschungsmetriken und -standards
  • Vision Assessment

Innovationswerkzeuge und -verfahren

  • Partizipative Technikentwicklung, Living Labs
  • Citizen Science
  • Responsible Research and Innovation
  • Ethische Analyse neuer Technologien
  • Open Innovation and Open Science
  • Foresight-Methoden
  • Technology Road Maps

Wissenschaft und Politik:

  • Entscheiden unter Unsicherheit und Nichtwissen
  • Technikfolgenabschätzung
  • Algorithm Accountability
  • Social Sustainability Cycles
  • Nachhaltige Transformationsprozesse

Methoden- und Forschungskompetenz:

  • Erfassung vielschichtiger Innovationssituationen
  • Qualitative Management- und Bewertungsmethoden
  • Monitoring und Bewertung von Technologieentwicklung und Innovation

Hochschule

RWTH Aachen University


Abschluss

Master of Arts


Abschlussgrad

M.A.


Sachgebiete

Philosophie, Politikwissenschaften, Soziologie, Ethik, Entscheidungstheorie, Nachhaltigkeitsforschung, Technologiemanagement


Schwerpunkte

Wissens- und Wissenschaftssoziologie, Philosophie des Wissens, Wissenschafts- und Technologiepolitik


Regelstudienzeit

4 Semester


Studienformen

Präsenslehre, Selbststudium, Lehrforschungsprojekte, Praktika


Standorte

Aachen (ggfs. Auslandsaufenthalte und mindestens 10-wöchige Praktika)


Zielgruppe

Der Master-Studiengang GovTec ist ein interdisziplinäres Studienangebot für Bachelor Absolventinnen und Absolventen der Geistes-, Sozial- und Politikwissenschaften sowie der Natur- und Technikwissenschaften, die sich für die Gestaltung des Wandels von Gesellschaft durch Technologie interessieren. 


Zulassungssemester

Zum jeweiligen Wintersemester


Zugangsvoraussetzungen

Bachelor-Abschluss in einem geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fach oder in einem natur- oder technikwissenschaftlichen Fach


Bewerbungs- und Einschreibefristen

Die Fristen zur Bewerbung und Einschreibung werden auf der Homepage zum Studiengang bekannt gegeben.