gLabAssist

Smartglasses als Assistenzsystem für natur- und ingenieurwissenschaftliche Hochschullaborpraktika

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI); Technische Universität Kaiserslautern

Physikalische Laborpraktika sind in natur- und ingenieurswissenschaftlichen Studiengängen wesentliche Elemente. Um in den Laborpraktika den Studierenden einen leichten Zugriff auf komplexe physikalische Vorgänge beim realen Experimentieren zu ermöglichen, sollen in dem Projekt gLabAssist Datenbrillen – sogenannte SmartGlasses – eingesetzt und in ihrer Wirksamkeit analysiert werden. Ziel ist es, eine Verschmelzung physischer Realität mit einer verständlichen digitalen Aufbereitung zu erreichen und die Lernwirkung physikalischer Laborpraktika deutlich zu verbessern. Dabei sollen die Nutzungspotenziale der Verbindung von Experiment und seiner digitalen Aufbereitung erforscht werden.


Zuwendungsempfänger

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI); Technische Universität Kaiserslautern
Verbundleitung: Prof. Dr. Paul Lukowicz
FKZ: 16DHL1021; 16DHL1022
Betrag: 500.090,78 EUR

Laufzeit: 01.03.2017 – 29.02.2020


Kontakt

Prof. Dr. Paul Lukowicz
Telefon: +49 (0) 631 205 75 - 2000
E-Mail: paul.lukowicz@dfki.de