ForschE

Quantifizierung von Forschungseffizienz in der deutschen Hochschullandschaft

Technische Universität Braunschweig - Institut für Controlling und Unternehmensrechnung; Forschungszentrum Jülich

Die Beurteilung, in welchem Maße Hochschulen ihre zur Verfügung stehenden Mittel effizient einsetzen, hängt davon ab, welche Elemente der Leistungserbringung und welche Vergleichseinheiten in die Analysen einbezogen werden. Obgleich in der Literatur eine Reihe von Fallstudien zur Forschungseffizienz existiert, sind hinsichtlich methodischer Aspekte viele Fragen ungeklärt. An dieser Stelle setzt dieses Forschungsprojekt an: Es sollen die relevanten zu beachtenden Aspekte und Einflussfaktoren zur Evaluation der Forschungseffizienz deutscher Hochschulen im Hinblick auf die Auswahl zu betrachtender Leistungsbestandteile und Vergleichseinheiten sowie die Auswahl geeigneter Aggregationsverfahren analysiert werden.

Die zuvor genannten drei Bereiche sollen zum einen auf methodischer Ebene untersucht werden, indem geprüft wird, wie vorhandene Instrumente und Methoden zu modifizieren sind, um valide Aussagen zur Effizienz deutscher Hochschulen und Fachbereiche zu generieren (primär 01PU17001A). Zum anderen sollen empirische Erkenntnisse generiert werden, indem auf Grundlage der methodischen Überlegungen und nach Aufbau entsprechender Datenbestände konkrete Aussagen zur umfassenden und partiellen Effizienz deutscher Hochschulen abgeleitet werden (primär 01PU17001B). Hinsichtlich der unterschiedlichen organisatorischen Ebenen sind sowohl die Ebene einzelner Fachbereiche als auch die Ebene der Hochschulen in die Überlegungen einzubeziehen.

Die erarbeiteten Ergebnisse sollen einer breiten (Hochschul-) Öffentlichkeit zugänglich gemacht und zur Diskussion gestellt werden. Auf der wissenschaftlichen Ebene soll dies in Form von Publikationen und Teilnahmen an Tagungen erreicht werden. Ferner werden die jeweiligen Forschungsprozesse in zwei Dissertationsprojekten bearbeitet. Auf der praktischen Ebene soll das Hochschulmanagement im Rahmen von Workshops in den Diskussions- und Entwicklungsprozess einbezogen werden.


Zuwendungsempfänger:

Technische Universität Braunschweig - Institut für Controlling und Unternehmensrechnung; Forschungszentrum Jülich
Verbundleitung: Dr. rer. pol. Marcel Clermont

FKZ: 01PU17001A; 01PU17001B
Betrag: 417.342,99 EUR
Laufzeit: 01.04.2018 - 31.03.2021