Doktorandin/Doktorand in der Graduiertenschule „Wissenschaft und Gesellschaft“ des LCSS

Die Graduiertenschule des interdisziplinären Leibniz Forschungszentrums Wissenschaft und Gesellschaft (LCSS) der Leibniz Universität Hannover sucht zum Wintersemester 2018/19 (zum 1.10.2018) Doktorandinnen und Doktoranden (E13 65% für 36 Monate).

Bewerbungsfrist: 04.06.2018

Die Graduiertenschule des interdisziplinären Leibniz Forschungszentrums Wissenschaft und Gesellschaft (LCSS) der Leibniz Universität Hannover sucht zum Wintersemester 2018/19 (zum1.10.2018) Doktorandinnen und Doktoranden. Gesucht werden insbesondere Absolventinnen und Absolventen aus den Fächern Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaften, Soziologie, Rechtswissenschaften und Philosophie. Bewerber/innen sollen an Forschungsfragen im Themenfeld Wissenschaft und Hochschule interessiert sein. Die Promotionsthemen können sowohl theoretisch, anwendungsorientiert als auch qualitativ und/oder quantitativ ausgerichtet sein. Die Graduiertenschule wird in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Hochschul- und
Wissenschaftsforschung (DZHW) durchgeführt. Arbeiten, die Daten des DZHW nutzen oder mit laufenden Projekten zusammenarbeiten, werden vom DZHW unterstützt.

Interessierte Kandidatinnen und Kandidaten können sich um eine von bis zu sechs Promotionsstellen (E13 65% für 36 Monate) an der Graduiertenschule bewerben.

Voraussetzung für die Einstellung ist ein überdurchschnittlicher Abschluss (Diplom, Master, Magister oder Staatsexamen) in einer der oben genannten oder verwandten Disziplinen. Weitere Qualifikationen sind sehr gute analytische Fähigkeiten, sicherer Umgang mit den Methoden des studierten Faches, Kenntnisse der Wissenschafts- oder Hochschulforschung, Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit und eine sehr gute Beherrschung der englischen Sprache.

Die Graduiertenschule bietet ein auf die Hochschul- und Wissenschaftsforschung ausgerichtetes Curriculum und alle Promovierenden nehmen an einem regelmäßigen Promotionskolloquium teil. Darüber hinaus werden Promovierende bei Konferenzreisen, kürzeren Auslandsaufenthalten,Teilnahme an Workshops, Besuch von Summer Schools etc. durch die Graduiertenschule unterstützt.

Weitere Informationen zur Graduiertenschule erhalten Sie auf der Homepage des LCSS.

Bewerbung:

Bitte bewerben Sie sich mit einem Motivationsschreiben, in dem Sie Forschungsideen für Ihre mögliche Dissertation skizzieren. Daneben sind ein kurzer Lebenslauf und relevante Zeugnisse einzureichen. Außerdem erwarten wir eine dreiseitige Zusammenfassung der Abschlussarbeit oder einer herausragenden und thematisch einschlägigen Hausarbeit oder, im Fall der Rechtswissenschaften, die Einreichung einer juristischen Studienarbeit.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Eine Bewerbung ist ab sofort bis zum 04.06.2018 möglich.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an Dr. Nadja Bieletzki
Email: nadja.bieletzki@LCSS.uni-hannover.de

Bitte schicken Sie die Bewerbungsunterlagen in digitaler Form in einem pdf Dokument an:

nadja.bieletzki@lcss.uni-hannover.de


Stellenanzeige als PDF

Call for Application as PDF