BRAVO

Beiträge von Hochschulen zur Förderung der Werthaltigkeit und des Nutzens ihrer biomedizinichen Forschung - Vergleichende Analysen

Charité - Universitätsmedizin Berlin

BRAVO zielt auf die Verbesserung hochschulinterner Standards und Anreizsysteme für die insbesondere in den Lebenswissenschaften intensiv diskutierten "neuen" Qualitätsindikatoren

  1. Prä-Registrierung von Forschungsvorhaben,
  2. Open-Science via Data-Sharing/Open Access und
  3. Zeitnahe Publikation von Studienergebnissen.

Im Fokus von BRAVO stehen zunächst die Medizinischen Fakultäten. Im ersten Projektteil "Benchmarks für Qualitätsindikatoren" generiert BRAVO empirisches Wissen auf Basis verschiedener Publikationsanalysen, um darzustellen, wie erfolgreich jede einzelne der 38 deutschen Medizin-Fakultäten gegenwärtig in den drei Bereichen Prä-Registrierung, Open Science und zeitnahe Publikation ist. Die empirischen Ergebnisse werden in aggregierter Form und spezifisch für jede Universität im Internet veröffentlicht. Mit Hilfe einer "Shiny App" können Benchmarks und Subgruppenanalysen durch die Webseitenbesucher selbstständig erstellt werden. Im zweiten Projektteil "WiHo Stakeholder, SWOT-Analysen" wird BRAVO den Prozess zwischen Implementierung und Kulturalisierung der "neuen" Qualitätsindikatoren näher beleuchten. Dies geschieht in drei Subprojekten: a) SWOT-Analysen (Strengths, Weaknesses, Opportunities, Threats) zu den drei "neuen" Qualitätsindikatoren mit den AutorInnen der im ersten Projektteil identifizierten Publikationen. b) Status-quo Analyse zu bestehenden Policies der Medizin-Fakultäten für die "neuen" Qualitätsindikatoren. c) SWOT-Analysen zum Transparenz/Benchmarking Ansatz von BRAVO. In diesen Projekten finden Stakeholderinterviews, Surveyforschung und qualitative Themenanalyse Anwendung.

Keywords: Prä-Registrierung, Open Access, Data-Sharing, Zeitnahe Publikation, Benchmarks, Responsible Metrics


Zuwendungsempfänger

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Projektleitung: Prof. Dr. Dr. Daniel Strech
FKZ: 01PW18012
Betrag: 508.560,00 €

Laufzeit: 01.05.2019 – 30.09.2021


Kontakt

Prof. Dr. Dr. Daniel Strech
Telefon: +49 (0) 30 450-543068
E-Mail: daniel.strech@charite.de