AuCity2

Augmented Reality in der Hochschullehre am Beispiel des Bauingenieurwesens

Bauhaus-Universität Weimar; Universität Ulm

Das Verbundprojekt AuCity2 hat zum Ziel, übertragbare Mixed-Reality-Anwendungen (MR-Anwendungen), Gestaltungsrichtlinien und digitale Baukästen für die Erstellung von MR-Anwendungen in der digitalen Hochschullehre zu erarbeiten. Dazu werden inhaltliche, technische sowie lernpsychologisch fundierte Entwicklungen von MR-Anwendungen für die Hochschullehre untersucht. Damit einhergehend wird das Ziel verfolgt, die digitale Hochschullehre speziell im Hinblick auf die Heterogenität und die Qualifizierung von Studierenden für den Arbeitsmarkt 4.0 zu erforschen.


Zuwendungsempfänger

Bauhaus-Universität Weimar; Universität Ulm
Verbundleitung: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jörg Londong
FKZ: 16DHB2131; 16DHB2132
Betrag: 2.015.004,00 €

Laufzeit: 01.09.2018 – 28.02.2022


Kontakt

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jörg Londong
Telefon: +49 (0) 3643 58 46 15
E-Mail: joerg.londong[at]uni-weimar.de