ASTRALITE

Assessment und Training von Scientific Literacy; Teilprojekt Psychologie, Lehramt

Universität Regensburg; Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Im Projekt ASTRALITE werden Tests zur Erfassung von Kompetenzen Studierender im Umgang mit wissenschaftlicher Originalliteratur validiert, indem das deklarative und prozedurale Wissen analysiert wird, das dem Einsatz bestimmter Verarbeitungsstrategien zugrunde liegt. Neben systematischen und rezeptiven Strategien werden auch epistemische und heuristische Strategien berücksichtigt. Der Validierungsansatz beruht auf Trainingsexperimenten, Prozessanalysen und ökologisch validen Leistungsdaten.

Das Projekt zielt darauf ab, Tests zur Erfassung von Kompetenzen Studierender im Umgang mit wissenschaftlicher Originalliteratur zu validieren, die im Vorläuferprojekt KOSWO (Kompetenzen Studierender im Umgang mit wissenschaftlicher Literatur) konstruiert wurden (von der Mühlen, Richter, Schmid, Schmidt & Berthold, in Druck; von der Mühlen, Richter, Schmid, Berthold & Schmidt, in Druck). Ein weiteres Projektziel besteht in der Adaption des Testsystems für zusätzliche Studiengänge.


Zuwendungsempfänger

Universität Regensburg; Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Verbundleitung: Dr. Sebastian Schmid

FKZ: 01PK15009A, 01PK15009B
Betrag: 434.641,40 EUR
Laufzeit: 01. Januar 2016 – 31. Dezember 2018